Timm Beckmann präsentiert:

Sandra Da Vina

Sandra Da Vina

DA VINA TAKES IT ALL

Poetry & Comedy (auf deutsch)

Sandra Da Vina hat alles: Humor, zwei, drei Probleme mit sich und der Welt und die richtigen Worte, um davon zu erzählen. Ihr neues Programm ist eine Antwort auf Fragen, die sich alle und keiner oft nicht gestellt haben: Wie benutzt man eine S-Bahn richtig? Wovor hatten Dinosaurier Angst? Wie viel Kichern ist einmal Lachen? Und wie bleibt man in dieser Welt optimistisch?

Da Vina legt den Finger in die Wunde. Und zieht ihn direkt wieder raus, weil das ziemlich unhygienisch ist. In ihren Geschichten geht es ums Durchhalten in einer Zeit, die verwirrt. Es geht um bezahlbaren Wohnraum, Altersvorsorge und Alpakas. Lasst uns mal in Ruhe

über ALLES reden. Und danach gucken wir weiter. Brüllend komisch, poetisch leise, verwirrend genial. Nennt es wie ihr wollt – wir nennen es „DA VINA TAKES IT ALLl“.

Vita:

Sandra Da Vina, geboren 1989, lebt und arbeitet in Essen-Süd, mit einem Spielplatz vor der Tür und in ihrem Kopf. Seit 2012 ist sie auf den deutschen Poetry-Slam- und Kabarett-Bühnen unterwegs. Bisher sind drei Erzählbände erschienen: »Sag es in Leuchtbuchstaben« (2014), »Hundert Meter Luftpolsterfolie« (2016) sowie »Vom Kuchen und Finden« (2019). Aktuell tourt sie mit den Bühnenprogrammen »Hundert Meter Luftpolsterfolie« und »DA VINA TAKES IT ALL«.

Auch in Funk und Fernsehen ist Sandra Da Vina zu sehen: unter anderem bei »Ladies Night«, »Alfons & Gäste« und dem »SWR3 Comedy Festival«. 2014 gewann sie als erste Frau die NRW-Landesmeisterschaften im Poetry Slam.

Presse:

Es gibt Licht am Ende des düsteren Tunnels: Sandra Da Vina. Eine erfrischende junge Dame aus der Poetry-Slam-Szene (…). Ihre Texte illuminieren die Absurditäten des Alltags, eigene Unzulänglichkeiten und geheime Sehnsüchte auf poetische, berührende und witzige Weise (…). Eine dick unterstrichene Empfehlung.“ (Hagen Haas, Generalanzeiger)